Leistungen

Leistungen           Leistungen           Leistungen

„In der Theorie ist praktisch alles möglich.“

Getreu diesem Motto heißt dies für Eure Fotosession, dass ich alles gebe, um auch die verrückteste – vielleicht zunächst unmöglich erscheinende – Idee bildlich umzusetzen.

Um dies zu erreichen, ist es wichtig, eine gute Planung mit dem notwendigen Maß an Spontanität zusammenfließen zu lassen. Mit der richtigen Mischung führt dies zu den besten Bildern.

Am Anfang steht das gegenseitige Kennenlernen, ganz unverbindlich. Sagt Ihr Ja zu mir, finden wir im gemeinsamen Gespräch heraus, welche Art Hochzeitsportraits für Euch passen.

Ich biete zwei Varianten Hochzeitsfotografie an.
Erstens „Hochzeit à la Carte“ und zweitens „Hochzeit to Go“. Der Unterschied liegt in der Art, wie ich Eure persönlichen Portraits, also Eure ureigensten Hochzeitsfotos, mache. Bei beiden Varianten begleite ich Euren restlichen Tag stets im Reportagestil.

Bei der „Hochzeit á la Carte“ handelt es sich um konzeptionelle Fotografie, das heißt, wir haben eine bestimmte Bildidee, die wir entweder an Eurem Hochzeitstag oder, wenn es aufwändiger sein sollte, auch an einem separaten Tag umsetzen. Ein Beispiel für diese Variante findet ihr hier. Das Brautauto ist in diesem Fall ein Unimog, das den beiden als Reisemobil für Urlaubsfahrten dient. Um das Brautpaar samt Auto hervorzuheben, habe ich in die Trickkiste gegriffen, aus der sich üblicherweise Filmer bedienen: ich habe eine Dämmerungsszene mitten am helllichten Tag erzeugt. Für die Umsetzung nötig waren – klar – die Idee und eine Studioblitzanlage, mit deren Hilfe ich das ganze dann umgesetzt habe. Ein weiteres Beispiel für diese Art des Shootings findet ihr hier in einer Hamburger Kiezkneipe (letztes Drittel der Bildstrecke) oder hier (ganz zum Schluss, Auto und Pfütze).
Bei dieser Hochzeitsvariante schauen wir uns vorher auf jeden Fall gemeinsam die Location an, an denen wir an Eurem Hochzeitstag (oder auch danach) Eure Hochzeitsportraits machen. Habt Ihr schon klare Ideen, ob etwas mit auf die Fotos soll, wie bspw. ein spezielles Hochzeitsauto? Habt Ihr Vorlieben oder Hobbys, die eine gute Bildidee ergeben könnten? Auf Eure Ideen und Wünsche freue ich mich. Dazu eine Prise meiner Ideen und los geht’s. Naja fast… Ein guter Plan, wie Euer Tag abläuft, gehört schon dazu. Dazu mehr unter dem Punkt Ablauf.

Im Gegensatz zur „Hochzeit á la Carte“ steht meine Variante „Hochzeit to Go“. Hier investieren wir etwas weniger Zeit und Gehirnschmalz in vorbereitende Bildideen und agieren beim Shooting insgesamt spontaner. Basis für Eure Hochzeitsfotos könnte beispielsweise ein gemeinsamer Spaziergang sein, auf dem die Fotos begleitend entstehen (Beispiel hier oder hier). Wichtig ist mir hierbei, dass ich die Location bereits in ihrem Kern kenne und wir so ohne eine gemeinsame Location-Besichtigung den Ablauf Eures Paar-Shootings besprechen können. Durch die gesparte Zeit kann ich Euch die „Hochzeit to Go“ günstiger anbieten, als die „Hochzeit á la Carte“. Dazu mehr unten oder schaut Euch einfach die Vergleichstabelle mit meinen Leistungen an.

Stets habe ich ein Ziel: was auch immer wir tun, soll uns zu den zu Euch passenden und auf Euch individuell abgestimmten Fotos führen und uns allen darüber hinaus eine Menge Spaß bringen – beim Machen wie später beim Anschauen.

Locationscouting Solltet Ihr noch auf der Suche nach einer guten Fotolocation sein oder sollte Eure Foto-Idee so speziell sein, dass wir etwas ganz besonderes brauchen, biete ich einen besonderen Service an, den des Locationscouting. Das bietet sich beispielsweise für Aufnahmen mit dem Brautauto an, wenn vor der Kirche oder dem Standesamt grad kein schlammiger Weg zu finden ist (siehe hier) oder der Hintergrund doch Bitteschön etwas mehr Landschaft bieten soll (siehe hier).

Der Ablauf Eures gesamten Tages ist für die Planung besonders wichtig. Ich notiere mir diesen Ablauf, teile diese Notizen mit Euch und bringe gerne mein Wissen rund um einen entspannten Tag mit ein. So sorgen wir gemeinsam für einen reibungslosen Ablauf an Eurem großen Tag. Selbst, wenn spontane Änderungen auftreten sind wir gewappnet.

Zu zweit setzen wir Eure Hochzeit top in Szene: wir kommen stets zu zweit, ich als Fotograf und eine Assistenz für´s perfekte Licht, und ja, zugegeben, um mir das Arbeiten zu erleichtern. Es fotografiert sich wesentlich entspannter, wenn man dabei nicht 10-20 kg Kameraequipment auf seinem Rücken herumschleppt.

Ein zweiter Fotograf kommt mit, wenn Ihr Wert auf die kleinen besonderen Momente legt, die einer allein gar nicht alle erfassen kann. Der zweite Mann (oder die zweite Frau) ist hier wirklich nicht zu unterschätzen. Während ich mich auf das Hauptgeschehen konzentriere, hat er (oder sie) das Auge auf die vielen, scheinbar unwichtigen, Kleinigkeiten am Rande. Diese können aber das Salz in der Suppe sein – wie so oft.

Das Resultat und stets inklusive sind eine passwortgeschützte Onlinegalerie mit individuell und persönlich von mir bearbeiteten Bildern, eine DVD (und/oder ein Download) und edle Fineart-Prints von 10 x 15 cm bis hin zu DIN A2. Diese wählt Ihr bequem per Onlinegalerie aus, ich bringe sie persönlich in Topform und drucke sie anschließend auf einem Profidrucker auf speziellem Papier für Euch aus. Mehr über meine Fineart-Prints erfahrt Ihr hier.

Pro Stunde meiner Anwesenheit erhaltet Ihr mindestens (!) 50 Bilder, bearbeitet und in hoher Auflösung. Bei acht Stunden macht das also im Minimum 400 Fotos, die schlussendlich Euer Eigen sind.

Eure Investition für dies alles zusammen betragen ab 1900 Euro („Hochzeit to Go“) bzw. 2300 Euro („Hochzeit á la Carte“) (jeweils inkl. MwSt.) für mich und eine Assistenz für eine 8-stündige Begleitung Eurer Hochzeit. Bei der Variante Hochzeit á la Carte inklusive der Location-Besichtigung, für den ich bis zu zwei Stunden zzgl. An-/Abfahrt einplane. Die An- und Abfahrt ab Hamburg innerhalb eines Umkreises von 50 km ist ebenfalls enthalten – bei der Hochzeit á la Carte gleich zweimal: erstens an Eurem Hochzeitstag und zweitens vorher für die gemeinsame Besichtigung der Location für Eure Paarportraits.
(Hinweis: der zweite Fotograf ist nicht enthalten, ebenso nicht das Locationscouting.)
Für alle, die lediglich 4 oder 6 Stunden benötigen: in der Hauptsaison ist dies jeweils von Montag bis Freitag möglich. Die Preise hierfür teile ich gerne auf Anfrage mit.
Den Samstag halte ich frei für ganztägige Hochzeiten, also 8 Stunden und mehr.

Habe ich etwas vergessen? Dann fragt mich – schreibt mir eine E-Mail, noch besser, ruft mich an (0176/628 450 39) oder kommt gleich vorbei. In jedem Fall freue ich mich, von Euch zu hören oder zu lesen. Antwortgarantie inbegriffen.